Sprechstunde
 

MO: 9-12 Uhr u. 15-18 Uhr
DI: 9-14 Uhr
MI: 9-12 Uhr
DO: 9-12 Uhr u. 15-18 Uhr
FR: 9-12 Uhr

 
Bitte, um Voranmeldung.
Notfälle jederzeit! Alle Kassen.


Tel.: 08022 / 83105

Fax: 08022 / 83628

Urologe am Tegernsee
Textgröße

Suchbegriff: therapie. Insgesamt 5 Ergebnisse gefunden!

Suchergebnis: therapie

  1. Harnblase, Harnröhre, Blasenerkrankungen

    Kategorie: Erkrangungen/Erkrangungen

    ... wie bei bakterieller Blasenentzündung und Prostataentzündung. Diagnosesicherung durch Harnröhrenabstriche. Therapie durch Antibiotikum. Therapie der Partnerin oder des Partners sich notwendig, um sogenannte ...
  2. Nierenerkrankungen

    Kategorie: Erkrangungen/Erkrangungen

    Nierensteine - Harnleitersteine: Die Therapie von Steinen in Niere und Harnleiter kann sehr unterschiedlich sein. Harnsäuresteine (Uratsteine) können so eventuell aufgelöst werden (Lysetherapie durch ...
  3. Hodenkrampfadern, Hodenkrebs

    Kategorie: Erkrangungen/Erkrangungen

    ... Hodentumor zu erkranken beträchtlich, nämlich 15 bis 20fach. Grob kann man Seminome von Nicht-Seminomen unterscheiden. Dies hat einen Einfluß auf die Therapie. Initialer Therapieschritt ist die Hodenfreilegung ...
  4. Prostata, -krebs, -vergößerung

    Kategorie: Erkrangungen/Erkrangungen

    ... und nächtliches Wasserlassen ein mögliches Symptom der BPH. Neben der medikamentösen Therapie (Alpha-Blocker, 5-Alpha-Reduktase-Hemmer) stehen diverse operative Verfahren zur Verfügung, um die Einengung ...
  5. Sexualmedizin

    Kategorie: Praxisspektrum/Praxisspektrum

    ...  Therapie Individuelle Sexualtherapie* Beratung, Verhaltenstherapie, psychotherapeutische Intervention, Phythotherapie (Behandlung mit pflanzlichen Medikamenten und natürlichen Hormonen), Elektrostimulation ...

Suche wiederholen

Suchparameter

Nur suchen in:

praxisbilder-tegernsee3.jpg


Behandlung aller Erkrankungen

Nieren - Blase - Harnleiter - Harnröhre, Harn- und Geschlechtsorgane, Urologische Krebsleiden, Chronische Blasenerkrankungen, Harnwegsinfekte Nierensteinleiden, Infektion der Blase, Reizblase - Harninkontinenz, Hoden- und Nebenhodenerkrankungen, Störungen des Wasserlassens, Prostataleiden, Prostatakrebs, Prostatavergrößerung, Infertilität, Peniserkrankungen, Potenzstörungen, Sterilität, erektile Dysfunktion

 © 2008 Praxis Dr. med. Günter Ernst, Urologe, Androloge - Ringbergstrasse 2 83707 Bad Wiessee - am Tegernsee webdesign bauer+bauer